Druckversion -
Be-Lufthansa.com / 

Datenschutz Be Lufthansa Karriere-Blog

Nutzungshinweise

Einen informativen Austausch herzustellen – darum bemüht sich das Team von Be Lufthansa in unserem Karriere-Blog. Dabei sind Sie, liebe Besucher, ein entscheidender Faktor für einen konstruktiven Austausch und eine lebendige Community. Wie abseits der virtuellen Welt gibt es dabei allgemeine Umgangsformen, die auch für den Austausch im Web gelten. Wir bitten Sie, diese zu respektieren und behalten uns bei einem Verstoß gegen eine der folgenden Guidelines vor, Beiträge kommentarlos zu entfernen und bei besonders schweren Verstößen User zu blockieren.

Angemessene Kommunikation ist ...
1. offen, aber immer höflich und respektvoll
2. überlegt und konstruktiv
3. tolerant gegenüber anders lautenden Meinungen

Schlechte Beiträge bestehen aus ...
1. SPAM
2. Beleidigungen und persönlichen Angriffen
3. jeglichen Verletzungen deutschen Rechts, z.B. Urheberrecht
4. Themen, die sich nicht auf den Beitrag beziehen
5. jugendgefährdenden Aussagen

Inhalt, Struktur und Gestaltung dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung durch die Deutsche Lufthansa AG. Die Verwendung von Social Media Funktionen, wie z.B. „teilen“ auf Facebook, schließt ausdrücklich eine Weitergabe des Materials zu Fremdzwecken aus. Lufthansa geht davon aus, dass es sich in diesem Fall um eine ausschließlich private Nutzung handelt.
Bei allen abgebildeten Personen handelt es sich um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Lufthansa Konzern.
Unser Dank gilt an dieser Stelle allen Lufthanseatinnen und Lufthanseaten, die uns bei der Planung und Durchführung unseres Fotoshootings engagiert und professionell unterstützt haben.
In unserem Blog werden selbstverständlich stets gleichermaßen Frauen wie Männer angesprochen, selbst wenn aufgrund der besseren Lesbarkeit nur die maskuline oder die feminine Bezeichnung gewählt wird.

Datenschutzerklärung blog.Be-Lufthansa.com (Kopie 1)

1. Verantwortlicher
Wir, Deutsche Lufthansa AG, Linnicher Straße 48, 50933 Köln (folgend auch „wir“, „uns“), informieren Sie im Folgenden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite blog.Be-Lufthansa.com

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserer Webseite oder den darauf angebotenen Services haben, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten:  

Deutsche Lufthansa AG
Konzerndatenschutz
FRA DSB
Lufthansa Aviation Center LAC
Airportring
60546 Frankfurt am Main

DSB(at)DLH.DE


2. Umfang, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

In den folgenden Situationen erheben und verwenden wir personenbezogene Daten direkt bei unseren Nutzern oder aber auch aus anderen Quellen (wie unten dargestellt):

2.1. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
Wenn Nutzer unsere Webseite besuchen, erfasst unser System bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dabei werden folgende Daten („technische Informationen“) erhoben:

(1)    Name der abgerufenen Webseite
(2)    Datei
(3)    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(4)    Übertragene Datenmenge
(5)    Meldung über erfolgreichen Abruf
(6)    Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(7)    Das Betriebssystem des Nutzers
(8)    Den Internet-Service-Provider des Nutzers
(9)    Die IP-Adresse des Nutzers
(10)    Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
(11)    Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die IP-Adresse wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen anonymisiert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Dabei erheben und verwenden wir diese technischen Informationen zu Zwecken der (Netzwerk-) Sicherheit (um bspw. Cyberangriffe bekämpfen zu können) und um die Anforderungen unserer Nutzer besser verstehen zu können, als auch kontinuierlich unsere Webseite zu verbessern und dem jeweiligen Nutzer die Auslieferung der Webseite an seinen Rechner zu ermöglichen.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


2.1.1. Verwendung von Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Mit Hilfe von Cookies verbessert der Anbieter den Komfort und die Qualität seines Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner des Nutzers keinen Schaden an und enthalten keine Viren.


2.1.2. Tracking-Tools
Um die Webseite stetig zu verbessern, werden die Nutzerzugriffe statistisch ausgewertet. Dazu werden auch “Cookies” verwendet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Angebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen anonymisiert.

Matomo (ehemals Piwik)Dieses Angebot benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Matormo verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieses Angebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung widersprechen, indem Sie mittels Mausklick das gesetzte Häkchen aus der Checkbox entfernen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

2.3 Statistische AuswertungenEs ist nicht ausgeschlossen, dass Ihre Daten zur Evaluierung der Präferenzen unserer Nutzer („Statistische Auswertung“) in einem Data Warehouse zu Zwecken der individuellen Ansprache und der kontinuierlichen Optimierung unserer Webseite ausgewertet werden. Wir nehmen diese Verarbeitung vor, um ein besseres Verständnis darüber zu erlangen, was unsere Nutzer von unserem Webauftritt erwarten. Darüber hinaus helfen uns diese Auswertungen bei der Revision, und Gewährleistung von Sicherheit, weshalb wir diese Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen durchführen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


2.4 Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung personenbezogener Daten
Für den Fall, dass Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist, sind unsere berechtigten Interessen neben den oben aufgeführten Zwecken:

•    Der Schutz des Unternehmens vor materiellen oder immateriellen Schäden
•    Die Professionalisierung (unserer Produkte und Services)
•    Kostenoptimierung (Kontrolle und Minimierung)


3. Dauer der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.


4. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

5. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte oder erlaubte Empfänger
Um Ihnen unsere Produkte und Services, basierend auf unseren vertraglichen Verpflichtungen oder nach unseren berechtigten Interessen anbieten zu können, kann es vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte innerhalb oder außerhalb der Lufthansa Gruppe weitergeben müssen. Diese Empfänger können wie folgt kategorisiert werden:

 •    Dienstleister

  • Internet Agentur (Website)


6. Rechte der betroffenen Person
Für Deutsche Lufthansa ist es ein wichtiges Anliegen, unsere Verarbeitungsprozesse fair und transparent zu gestalten. Daher ist es uns wichtig, dass betroffene Personen neben dem Widerspruchsrecht bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzung folgende Rechte ausüben können:


•    Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

•    Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

•    Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO

•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

•    Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO


Um Ihr Recht auszuüben, können Sie sich per E-Mail an employer.branding@dlh.de wenden. Um Ihren Antrag bearbeiten zu können sowie zu Identifizierungszwecken, weisen wir darauf hin, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verarbeiten werden.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für Deutsche Lufthansa AG zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf


Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle(at)ldi.nrw.de

 

7. Datensicherheit
Bei der Übertragung Ihrer Daten zur Lufthansa Group werden diese automatisch verschlüsselt. Die Vorkehrungen zur Datensicherung entsprechen dabei stets dem aktuellen Stand der Technik.


8. Einwilligung
Sollten Sie uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, weisen wir Sie hiermit darauf hin, dass Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Wenn Sie die Einwilligung auf dieser Webseite gegeben haben, besuchen Sie bitte die Seite, auf der Sie ursprüngliche die Einwilligung abgegeben haben oder melden sich mit Ihrer LH iD an, um in den Einstellungen die Einwilligung zu widerrufen.

In allen anderen Fällen oder wenn Sie auf dieser Internetseite Probleme haben, Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie sich an employer.branding@dlh.de wenden.

Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen widerrufene Einwilligung nur Wirkung für die Zukunft entfaltet und keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in der Vergangenheit hat. In einigen Fällen sind wir trotz Ihres Widerrufs dazu berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auf einer anderen Rechtsgrundlage – wie z.B. zur Erfüllung eines Vertrags – weiterzuverarbeiten.


9. Disclaimer und Grenzen dieser Datenschutzhinweise
Diese Datenschutzhinweise greifen lediglich Verarbeitungen der Webseiten Be-Lufthansa.com, career.Be-Lufthansa.com, m.Be-Lufthansa.com, proteam.Be-Lufthansa.com, explorers.Be-Lufthansa.com und talenthub.Be-Lufthansa.com auf. Andere Webseiten werden von diesen Datenschutzhinweisen nicht erfasst und stellen ihre eigenen spezifischen Datenschutzhinweise zur Verfügung.